AWO in Ober- und Mittelfranken startet Onlinepetition „Mehr Respekt für die Pflege, dann klatschen WIR!“

Die AWO in Ober- und Mittelfranken startet heute die Onlinepetition „Mehr Respekt für die Pflege, dann klatschen WIR!“ für verbesserte Rahmenbedingungen in der Pflege.

Die Mitarbeiter*innen und Träger der Pflegeeinrichtungen der AWO in Ober- und Mittelfranken rufen dazu auf, mit einer Unterschrift das Anliegen zu unterstützen. Die gesammelten Unterschriften der Petition werden dem bayerischen Staatsminister für Gesundheit und Pflege Herrn Klaus Holetschek übermittelt, um politisches Handeln einzufordern. 

Sonja Borzel, Vorständin des AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V. erklärt die Hintergründe: „Ohne kompetente Pflege und Betreuung funktioniert unsere Gesellschaft nicht. Doch die Rahmenbedingungen dafür sind denkbar schlecht. Das Berufsbild gilt als unattraktiv, denn die zugestandenen Personalschlüssel sind zu knapp bemessen, was zu einer permanenten Überlastung des Personals führt, körperlich und psychisch.

Die Gesellschaft und die Kostenträger sind nicht bereit, dies angemessen finanziell zu honorieren.Die Bezahlung – im Vergleich zu den mehrschichtigen Belastungen, den fachlichen Anforderungen und der hohen Verantwortung – ist zu niedrig. Hinzu kommt eine von den Prüfbehörden verordnete Überbürokratisierung, die den Pflegekräften die Zeit für die Menschen nimmt, um die es eigentlich geht.

Für viele Pflegefachkräfte ist die Schmerzgrenze längst überschritten. Nicht wenige denken über einen Berufswechsel nach. Letztlich kann das nur zu einer Herabsetzung fachlicher Standards und damit zu einer sinkenden Pflegequalität führen. Wir sehen deshalb dringenden Handlungsbedarf, um die aktuelle Situation zu entschärfen.“

Rahmenbedingungen verbessern - Berufsflucht verhindern

Karin Schön, Fachbereichsleitung Altenhilfe im AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V. ergänzt: „Mit der Petition wollen wir die politisch Verantwortlichen auf die Perspektivlosigkeit von Pflegekräften aufmerksam machen. Wir fordern, dass Menschen in der Pflege endlich die Bezahlung, die Rahmenbedingungen und vor allem die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen – mehr Respekt für die Pflege! Da helfen kein Klatschen und auch keine Imagekampagne – hier ist politisches Umdenken gefragt, und wir erwarten, dass die Politik das Thema endlich angeht.  

Darum bitten wir alle Menschen, die Petition zu unterzeichnen und unser Anliegen zu unterstützen. Zeigen Sie Respekt für die Pflege und helfen Sie uns, durch eine Verbesserung der Arbeitssituation eine Flucht aus dem Pflegeberuf zu verhindern!“

Mehr Infos und Link zur Petition: https://www.change.org/AWO_Pflegepetition

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Frau Liane Blietzsch09561 705380

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Reference